Zum CDU-Antrag “Bau von Einfamilienhäusern“ erklärt Ratsherr Peter Vermeulen:

„Ein grundsätzliches Verbot des Baus von Einfamilienhäusern lehnen wir als CDU strikt ab. Die aktuelle Marktsituation zeigt, dass auch dieser Typ Bebauung nach wie vor am Markt stark nachgefragt wird. Einfamilienhäuser widersprechen auch nicht grundsätzlich den Zielen von Umwelt- und Klimaschutz, denn diese können durch eine kluge und besonnene Bebauungsplanung erreicht werden. Hier sind alle Fraktionen und jedes einzelne Ratsmitglied gefragt. Wir sprechen uns strikt gegen eine Bevormundung der Bürgerinnen und Bürger wie in einer Planwirtschaft aus und möchten auch in Zukunft individuelle Wohn- und Lebensmodelle für Krefeld. Plumpe Verbotsforderungen von den Grünen auf Bundesebene oder auch im Kommunalwahlkampf durch die Grünen in Krefeld lehnen wir daher ab.“

29.03.2021