Statement Ratsherr Walter Fasbender zur Bezirkssportanlage Schroersdyk

Der CDU-Ratsherr für den Nordbezirk, Walter Fasbender, kritisiert das
Vorgehen der Sportverwaltung, die Bezirkssportanlage am Schroersdyk
schließen zu wollen. „Die Anlage am Schroersdyk ist ein wichtiger
Mosaikstein der kommunalen Infrastruktur im Nordbezirk. Viktoria Krefeld
ist mit seinen Mannschaften ein wichtiges Aushängeschild und hat eine hohe
Bedeutung für den Stadtteil“, erklärt Fasbender.
Der Sportausschussvorsitzende und CDU-Ratsherr Marc Blondin MdL hatte
bereits Mitte Dezember das Vorgehen der Sportverwaltung als
Kommunikationsdesaster bezeichnet. „Es ist immer noch unverständlich, dass
schon über eine sogenannte Schließungsliste diskutiert wird, ohne das der
Sportausschuss darüber überhaupt einmal diskutiert hat. Es ist daher gut,
dass der Bürgerverein Inrath zusammen mit dem Sportverein Viktoria den
Schritt nach vorne wagt und Bürgerschaft wie Bezirksvertretung und
Ratsmitglieder einlädt, um über die Zukunftsperspektive des Sportplatzes am
Schroersdyk und des Vereins zu diskutieren,“ mahnt Fasbender.

10.01.2020