Besuch der Leiterin der Verbraucherzentrale bei der CDU-Ratsfraktion

„Die Verbraucherzentrale ist ein starker Partner für die Krefelderinnen und Krefelder bei Fragen des Alltags“, erklärt die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Britta Oellers, anlässlich des Besuchs der Leiterin der Verbraucherzentrale Elisabeth Elsner bei der CDU-Ratsfraktion. 

In ihrem Vortrag stellte Elsner die Schwerpunkte der Arbeit der Verbraucherzentrale (VZ) vor. Im Vordergrund steht bei der VZ die Arbeit für die Verbraucherinnen und Verbraucher von Fragen zu Rechtsgeschäften bis hin zur Beratung bei Lockgeschäften im Internet. „Die Verbraucherzentrale deckt ein breites Spektrum ab, ohne dass manch Krefelder oft alleine im Regen stehen würde. Gleichzeitig berät die VZ auch bei Energie- und Umweltthemen. Das zeigt, wie breit man im Dienste der Bürger aufgestellt ist“, beschreibt Oellers. Gleichzeitig engagiert sich die Verbraucherzentrale auch bei lokalen Themen, wie dem Austausch und der Mitarbeit in lokalen Gremien und dem Dialog mit Verwaltung und Politik. „Es war übrigens die CDU-geführte Landesregierung, die im Jahr 2007 erstmals eine Vereinbarung zwischen Land und Verbraucherzentrale zur Stärkung des Verbraucherschutzes in NRW geschlossen hat. Die Vereinbarung brachte der Verbraucherzentrale finanzielle Planungssicherheit und wird seitdem alle 5 Jahre verlängert. Davon profitieren seitdem alle Verbraucher, was wir auch in Zukunft erhalten wollen“, freut sich Oellers abschließend.

08.07.2019