Herzlich willkommen bei der CDU Krefeld-Süd!

Gemeinsam für den Südbezirk! Gemeinsam für unsere Stadt!

Die CDU setzt sich aktiv für Projekte im schönen Südbezirk ein, hier ist unser Lebensmittelpunkt, hier wollen wir positive Entwicklungen vorantreiben.

Wir helfen mit großem Engagement dabei, Themen wie beispielsweise die Wohnsituation, Kinderbetreuung, Ordnung und Sauberkeit positiv für unseren Stadtteil zu beeinflussen. Dafür engagieren wir uns auch in verschiedenen Ehrenämtern vor Ort.

Der Neubau der Hauptfeuerwache und die Erweiterung/Modernisierung von Kinderspielplätzen sind einige Beispiele für die positive Entwicklung unseres Stadtteils. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir noch mehr erreichen.

Bitte machen Sie mit. Wir freuen uns auf interessante Gespräche, über Ihre Anregungen und Ihr Feedback. Danke.

Ihr Daniel Wingender

Gesagt – Getan:

1.    Erweiterung und Instandsetzung von Kinderspielplätzen
2.    Ausbau der Nahversorgung durch neuen Einkaufsmarkt
3.    Neubau der Hauptfeuerwache an der Ritterstraße (in Umsetzung)
4.    Unterstützung von Vereinen und Kultureinrichtungen
5.    Erhalt der Regenbogenschule am Standort Gladbacher Straße
6.    Baumpflanzungen im Südbezirk
7.    Ausbau medizinischer Versorgungseinrichtungen
8.    Erweiterung der Hochschule Niederrhein unter Berücksich­tigung der Belange der Kleingärtner
9.    Einrichtung einer Parkscheibenregelung für die Anwohner Am Riddershof
10.    Einrichtung von zwei Hundestationen entlang der U76

Hierfür wollen wir uns weiterhin einsetzen:

  • Verbesserung des sauberen Erscheinungsbildes von Straßen und Grünanlagen
  • Baumnachpflanzungen, um das Stadtbild zu bewahren
  • Bereitstellung eines ausreichenden Betreuungsangebotes für Kinder unter 3 Jahren
  • Angebot von preiswertem Wohnraum für Familien
  • Sicherstellung ausreichender Pflegeplätze und seniorengerechter Wohnungen in Süd
  • Schaffung von Parkraum für Anwohner
  • Vermarktung von Investitionsflächen (z.B. Alte Post, Südeingang Bahnhof, ehemaliges Zangs-Gelände …)
  • Unterstützung eines lebendigen Miteinanders von Nationalitäten, Kulturen und Religionen im Südbezirk
  • Erhalt der vorhandenen Kleingärten des GBV-Süd
  • Optimierung des Streckenverlaufs der Buslinie 057 über das Gelände des Alexianer Krankenhauses
  • Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen auf dem Hauptfriedhof
  • Umgestaltung des Voltaplatzes in einen Kreisverkehr
  • Eindämmung der Prostitution im Südbezirk