Neuer JU-Kreisvorstand

Junge Union Krefeld startet mit neuem Team in den anstehenden OB-Wahlkampf
 
Die Junge Union Krefeld (JU) hat am Sonntag auf ihrer Mitgliederversammlung im Restaurant Hexagon einen neuen Kreisvorstand gewählt. Da der bisherige Kreisvorsitzende, Tobias Ellmann (26), aus beruflichen Gründen vorzeitig sein Amt zur Verfügung stellte, folgte auf ihn sein bisheriger Stellvertreter, Tobias Stümges. Der 26-Jährige Hülser führte von September 2009 bis zum Tag der Kreisversammlung als Stadtbezirksvorsitzender die Geschicke der Hülser JU und ist darüber hinaus auf überregionaler Ebene seit Oktober 2014 als stellvertretender Bezirksvorsitzender der JU Niederrhein tätig. In der Mutterpartei CDU sitzt er als Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Krefeld und im Vorstand der CDU Hüls. Der gelernte Groß- und Außenhandelkaufmann der derzeit ein BWL-Studium absolviert und als Werkstudent bei den örtlichen Stadtwerken (SWK) arbeitet, will gemeinsam mit seinem jungen (Durchschnittsalter 24 Jahre) und engagierten Team die Junge Union Krefeld auf ein neues Fundament stellen. Mit einer Satzungsanpassung in drei Punkten sprach sich die Nachwuchsorganisation der CDU für klare Strukturen, Transparenz und effektive Arbeitsweise aus. So wird beispielsweise jedem Mitglied fortan der Zugang zu allen Vorstandssitzungen ermöglicht, um aktiv und unmittelbar am Prozess der politischen- und organisatorischen Arbeit innerhalb der Nachwuchsorganisation teilhaben zu können. Um der „Selbstverwaltung“ entgegenzuwirken wurde zudem mit einer 2/3 Mehrheit entschieden, dass die ehemals neun Stadtbezirksverbände der JU Krefeld auf vier reduziert und die ehemals sieben Ortsverbände ersatzlos gestrichen wurden. „Dieser Prozess der Neumodifizierung unserer Satzung und Neustrukturierung des Verbands wird bis Ende des Jahres kontinuierlich fortgeführt“, so Tobias Stümges. Um die anstehende Neuausrichtung der Jungen Union mit dem Arbeitstitel „JU 2020“ auch personell zu meistern, wurde mit Yvonne Schaafs (25) eine zusätzliche Geschäftsführerin, sowie ein 11. Beisitzer in der Satzung verankert und gewählt. Der neue Kreisvorsitzende, Tobias Stümges, wird zukünftig im Team des „geschäftsführenden Vorstand“ von seinen beiden Stellvertretern Alexandra Tutinoi (29) und Paul Vermeulen (25), Schatzmeister Fabian Langheim (26) und Geschäftsführer Lars Roelofs (21) unterstützt. Die Mitglieder Christian Becker (31), Max Becker (26), Marc Brinkschröder (27), Philipp Coumans (26), Jens Ehlen (31), Rebecca Grosche (24), Maximilane Lauscher (24), Vivian Maaß (22), Jennifer Pindel (21), Tim Scheuren (27) und Sabrina Walter (22) komplementieren den Vorstand als Beisitzer. Auf das neue Team wartet in den kommenden Wochen und Monaten neben der vielfältigen Arbeit im eigenen Verband auch viele Aufgaben im anstehenden OB-Wahlkampf. Der OB-Kandidat der CDU Krefeld, Peter Vermeulen, der am Tag der Versammlung ebenso wie der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Schittges ein Grußwort an die Versammlung richtete, kann sich dabei voll und ganz auf den politischen Nachwuchs an seiner Seite verlassen. „Gemeinsam mit Peter Vermeulen wollen wir die Bürgerinnen und Bürger Krefelds, und hier insbesondere auch die Jungwähler, davon überzeugen, das Peter Vermeulen als derzeitiger Dezernent in Mülheim/Ruhr für die wichtigen Bereiche Bau, Planung und Umwelt das nötige Rüstzeug besitzt, um am 13. September Oberbürgermeister aller Krefelder zu werden“, so der Wahlkampfleiter der JU Krefeld, Fabian Langheim.
 
Bildunterschrift: Das neue Vorstandsteam der JU Krefeld (v.l.).: Marc Brinkschröder (Nord), Vivian Maaß (Hüls), Christian Becker (Mitte), Fabian Langheim (Uerdingen), Yvonne Schaafs (Nord), Lars Roelofs (Fischeln), Max Becker (Nord), Tobias Stümges (Hüls, Jens Ehlen (Hüls), Paul Vermeulen (Bockum), Sabrina Walter (Fischeln), Jennifer Pindel (Gellep-Stratum) und Philipp Coumans (Hüls). Nicht auf dem Foto sind: Alexandra Tutinoi (Mitte), Rebecca Grosche (Bockum), Maximiliane Lauscher (Uerdingen) und Tim Scheuren (Uerdingen).

20.04.2015