Graffiti-Beseitigung

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat eine Richtlinie zur Förderung der Entfernung von graffitibedingten Verschmutzungen an SPNV-Zuwegungen (VRR-Graffitirichtlinien) erlassen, die als Anlage beigefügt ist. Danach gewährt der VRR finanzielle Zuschüsse für die Beseitigung illegaler Graffiti-Verunreinigungen und für die Aufbringung sogenannten Anti-Graffiti-Schutzanstriche in Zugangsbereichen zu SPNV-Stationen und zu SPNV-Bahnsteigen. Die Mittel werden nach der Reihenfolge der Eingänge beim VRR vergeben. 

Mit einem Schreiben hat der stellv. Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld, Ratsherr Jürgen Wettingfeld, den Oberbürgermeister der Stadt Krefeld um Prüfung gebeten, ob und gegebenenfalls im Bereich welcher SPNV-Zuwegungen in Krefeld die diesbezüglichen Möglichkeiten in Anspruch genommen werden können.

08.04.2015