CDU zum Thema "Sicherheit auf Fahrradwegen"

Einen "regelmäßigen und zeitnahen Rückschnitt von Sträuchern an Fahrradwegen" durch den Fachbereich Grünflächen der Stadt Krefeld verlangt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Verwaltung, Vergabe, Ordnung und Sicherheit" der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld, Ratsherr Walter Fasbender (Foto). Speziell sei dies an der Schönwasserstraße festzustellen, erklärt der CDU-Politiker: "Die Äste ragen weit in den Bereich der Fahrrad- und auch Fußwege hinein, so dass die Radfahrer und auch Fußgänger ausweichen müssen. Vor allem für Kinder ist dies sehr gefährlich, da sie beim spontanen Ausweichen vor den Ästen schnell auf die Fahrbahn geraten können." Hier und an allen betroffenen Stellen müsse im Sinne der Sicherheit und der Leichtigkeit des Verkehrs dringend Abhilfe geschaffen werden, fordert der CDU-Politiker.  

15.07.2016