CDU zum 70. Geburtstag von Wolfgang Hildach

Wolfgang Hildach, stellvertretender Bezirksvorsteher für den Stadtbezirk Krefeld-Nord, vollendet am 30. Oktober 2016 sein 70. Lebensjahr. Der CDU-Politiker ist verheiratet und hat ein erwachsenes Kind. Eines seiner Hobbies ist das Kleingartenwesen. Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand war er als Staatlich geprüfter Bautechniker bei einer Bauunternehmung in Mönchengladbach tätig.

 

Kommunal- und parteipolitisch ist Wolfgang Hildach als stellvertretender Bezirksvorsteher für Krefeld-Nord, Vorstandsmitglied der CDU im Stadtbezirk Krefeld-Nord, Mitglied im Fachbeirat "Verkehr" der SWK Stadtwerke Krefeld AG, Mitglied der Arbeitsgruppe "Bau, Planung, Stadtentwicklung, Wohnen, Demographie und Mobilität" der CDU-Fraktion und als Kleingartenbeauftragter der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld engagiert. Mit großer Hingabe hat sich Wolfgang Hildach, der auch Hobbygärtner ist, dem Kleingartenwesen in Krefeld gewidmet, u.a. als langjähriger Vorsitzender des Gartenbauvereins Alt–Bockum e.V. 

 

Für die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld gratulierte deren stellv. Vorsitzende Britta Oellers mit den Worten: "Zur Vollendung Ihres 70. Lebensjahres darf ich Ihnen im Namen der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld sehr herzlich gratulieren. Mit diesen Glückwünschen verbinde ich Dank und Anerkennung für Ihr langjähriges bürgerschaftliches sowie für Ihr kommunal- und parteipolitisches Engagement, von dem wichtige Impulse ausgegangen sind und durch das wertvolle Akzente gesetzt wurden. Das gilt auch und insbesondere für Ihr beispielhaftes Engagement im und für das Kleingartenwesen in Krefeld im Stadtverband Krefeld der Kleingärtner e.V. und als Kleingartenbeauftragter der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld. Verbunden mit unserem Dank für Ihr diesbezügliches Engagement wünsche ich Ihnen für die weitere Zukunft alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit, Glück und persönliches Wohlergehen sowie weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit." 

30.10.2016