CDU-Sommerferienprogramm in der Woche vom 18.-23.07.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

  

im Rahmen ihres diesjährigen Sommerferienprogramms führt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld in der Woche vom 18.07.2016 bis zum 23.07.2016 die folgenden öffentlichen Veranstaltungen durch, zu denen interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind:

 


Mittwoch, 20.07.2016, 17:00 Uhr - Besuch bei der Firma Wilfried Koch KG in Krefeld, Dießemer Bruch 134

 

Die Wilfried Koch KG ist Lieferant für alle aktuellen und ausgefallenen Holzarten. Holz bringt Wärme, Individualität und Exklusivität in unser Leben. Weltweit kauft die Wilfried Koch KG qualitativ hochwertige Rundhölzer. Die Teilnehmer/innen werden im Rahmen eines Betriebsbesuchs durch die Geschäftsleitung über die Furnierherstellung und Schnittholzproduktion informiert.

 

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs berücksichtigt.

 

Donnerstag, 21.07.2016, 16:00 Uhr - Geführte Radwanderung durch das Latumer Bruch, Treffpunkt: Haus Greiffenhorst, Krefeld-Linn, Greiffenhorst 1

 


Das Naturschutzgebiet Latumer Bruch befindet sich im Südosten der Stadt Krefeld und grenzt an die Stadt Meerbusch (Kreis Neuss) an. Das Naturschutzgebiet ist Teil des Rheinhochwasserbettes und wird geprägt durch zwei Altstromrinnen, die das Gebiet nach Norden und Westen einschließen. Die geführte Radwanderung im FFH-Gebiet Latumer Bruch mit Buersbach, Stadtgräben und Wasserwerk unter Leitung von Theo Malschützky vom Fachbereich Grünflächen der Stadt Krefeld dauert cika zwei Stunden.

 


Freitag, 22.07.2016, 09:00 Uhr - Besuch der Bezirkssportanlage (BSA) in Krefeld, Gladbacher Straße 601

 

Zurzeit erfolgt eine Kernsanierung der Duschen und Umkleiden im Bereich der Bezirkssportanlage Gladbacher Straße. Im Rahmen eines Ortstermins informieren Sportdezernent Thomas Visser und Fachbereichsleiter Detlef Flick nicht nur über die Umbaumaßnahmen im Bereich der BSA Gladbacher Straße, sondern auch über alle für 2016 vorgesehenen städtischen Sportbaumaßnahmen.

 

Samstag, 23.07.2016, 15:00 Uhr - Geführte Radwanderung durch das Naturschutzgebiet Egelsberg sowie rund um die Niepkuhlen, Treffpunkt: Gaststätte "Marcelli", Krefeld, Moerser Straße 649

 

Aufgrund seiner geologischen und ökologischen Besonderheiten wurde der Egelsberg 1991 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Zum Naturschutzgebiet gehört auch das Feuchtgebiet westlich des Kirschkamper Weges, das durch Bergsenkungen des Steinkohleabbaus in den letzten 20 Jahren entstanden ist. Parks, Kleingartenanlagen und Parkteiche prägen die aus alten Rheinarmen entstandenen Niepkuhlen ebenso wie weite Wiesen-, Ried- und Schilfflächen, Mischwälder und Rotbuchenbestände,

 

Im Rahmen einer Radwanderung erkunden die Teilnehmer/innen unter der fachkundigen Führung von Johann Heller-Steinbach vom Fachbereich Grünflächen der Stadt Krefeld das Naturschutzgebiet Egelsberg und das Gebiet rund um die Niepkuhlen.

 

 

Anmeldungen zu den o.a. Veranstaltungen werden an die CDU-Fraktionsgeschäftsstelle, Rathaus, 47798 Krefeld, Telefon: 02151-862015, Telefax: 02151-862019, eMail: cdu-fraktion(at)krefeld.de erbeten.

  

Mit freundlichen Grüßen

 

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld


47798 Krefeld - Rathaus - Von-der-Leyen-Platz 1

18.07.2016