CDU Krefeld zu Gast bei der CDU Köln

Eine Abordnung der CDU aus Krefeld, Leipzig und Tönisvorst nahm auf Einladung der Kölner CDU an deren traditioneller Karnevalssitzung mit Spitzenkräften des Rheinischen Karnevals im Festsaal des Kölner Maritim-Hotels teil, die in diesem Jahr unter dem Motto "Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ über die Bühne ging.

 

Neben dem Auftritt des Kölner Dreigestirns war die Verleihung des Ordens „Verrücktes C“ - der weltweit wichtigste Karnevalsorden, den die CDU zwischen Rio de Janeiro und Köln-Rath-Heumar zu vergeben hat - an die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker einer der Höhepunkte der diesjährigen CDU-Sitzung mit rund 1.300 Gästen, die aus ganz Deutschland in die Domstadt gekommen waren.

 

Die Krefelderinnen und Krefelder, darunter Carla und Andreas Stomps (Stellv. Vorsitzende der  CDU Krefeld-Mitte), Carola Ponzelar-Reuters (stellv. Kreisvorsitzende der CDA Krefeld), Angelika Brünsing (Stellv. Bezirksvorsteherin von Krefeld-Ost) und Britta Oellers (stellv. Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion Krefeld), gratulierten der neuen Ordensträgerin Henriette Reker (Oberbürgermeisterin der Stadt Köln) zu der hohen närrischen Auszeichnung.

15.01.2017