CDU Hüls beim symbolischen Baustart für den Kunstrasenplatz Hüls

Die Arbeiten am neuen Kunstrasenplatz beginnen! Der Vorsitzende der CDU Hüls, Ratsherr Philibert Reuters, und der Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion Hüls, Ratsherr Timo Kühn erklärten dazu: „Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist das Projekt ‚Kunstrasenplatz Hüls‘ trotz Nothaushalt und Haushaltssicherungskonzept aus Mitteln der Sportpauschale umzusetzen. Der Sportausschuss und der Rat der Stadt Krefeld haben dies erst möglich gemacht Ein großer Dank gilt von unserer Seite auch dem Fachbereich Sport und Bäder. Dessen Leiter Detlef Flick und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten stets ein offenes Ohr für das Projekt ‚Kunstrasenplatz in Hüls‘ gehabt. Ein weiterer Dank gilt dem Hülser Sportverein (HSV). Dessen Vorsitzender, Alexander Keyserlingk, und der Vorstand des HSV haben sich sachkundig und engagiert für die Errichtung des Kunstrasenplatzes eingesetzt. Dem planenden Architekten und dem ausführenden Bauunternehmen wünschen wir gutes Gelingen und einen planmäßigen Verlauf der Bauphase, die bei gutem Wetter im Herbst 2015 abgeschlossen sein wird." 


Im Bild am Bauplan beim symbolischen Start der Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz in Hüls: Der Vorsitzende der CDU Hüls, Ratsherr Philibert Reuters, der Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion Hüls, Ratsherr Timo Kühn, der sportpolitische Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion, Ratsherr Benedikt Lichtenberg, sowie Mitglieder des Vorstandes der CDU Hüls und der CDU-Bezirksfraktion Hüls.

07.08.2015