CDU-Fraktion zum Bahnhof Oppum

Die Aufzüge am Oppumer Bahnhof sollen bis zum Ende des 1. Quartals funktionieren. Dies hat der Konzernbevollmächtige der Deutschen Bahn für NRW, Werner Lübberink, dem Viersener CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Berger zugesagt. Berger hatte auf Bitten der stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden, Britta Oellers, bei dem Bahnbevollmächtigten zur Situation am Oppumer Bahnhof nachgehakt. „Jeder Tag ohne Aufzug ist für Personen, die darauf angewiesen sind, eine Qual. Ich freue mich, dass die Bahn nun zugesagt hat die Aufzüge so schnell wie möglich in Betrieb zu nehmen“, erklärt Oellers.

Oellers hatte Berger als Mitglied im Verkehrsausschuss darum gebeten, dass er den Bahnbevollmächtigten auf die immer noch nicht funktionierenden Aufzüge am neuen Bahnhof in Oppum anspricht. Die gesamte Bahnhoferneuerung sollte jedoch im Januar 2016 abgeschlossen sein. „Wir sind froh über die Erneuerung des Bahnhofs durch die Deutsche Bahn. Wenn nun auch die Aufzüge funktionieren bis zum Ende des 1. Quartals funktionieren, können alle Bürger in Oppum den Bahnhof endlich nutzen. Als CDU-Fraktion werden wir auch weiter das Thema der Videoüberwachung in der neu gestalteten Bahnhofsunterführung weiter kritisch begleiten. Wir hoffen, dass durch die Videoüberwachung weniger Angsträume vorhanden sind“, so Oellers abschließend.

02.02.2017