CDU besucht neue Tennisanlage in Fischeln

Die CDU-Fischeln hatte zusammen mit der CDU-Bezirksfraktion Fischeln im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung zu einer Besichtigung der Anlage des fusionierten Fischelner Tennisvereins TC Stadtpark Fischeln eingeladen. Unter Leitung des 1. Vorsitzenden, Achim Eckardt, des 2. Vorsitzenden, Michael Kowarsch, sowie des Finanzwarts Hans Münks führten die Vertreter des Vereins die CDU-Mitglieder über das Gelände und erläuterten die geplanten baulichen Veränderungen.

Die Fusion der beiden ehemaligen Tennisvereine Tennisfreunde Fischeln (TFF) und des Fischelner Tennisclubs (FTC) war kurz vor den Sommerferien beschlossen worden. Geplant ist die Erweiterung des Geländes des FTCs am Mühlenfeld als neue Heimat des fusionierten Vereins. „Für Fischeln bietet sich mit dem Neubau direkt am Stadtpark Fischeln eine gute Gelegenheit zur Aufwertung unseres Stadtteils: Nicht nur für den Sport an sich, sondern auch durch die geplante Gastronomie für die Aufenthaltsqualität rund um den gesamten Stadtpark“, freut sich der Fischelner CDU-Vorsitzende, Benedikt Lichtenberg. 

In Zukunft wird der Gesamtverein über 9 Plätze verfügen und dazu im Vereinsheim eine Gastronomie anbieten. Das Gelände des TFF am Krützboomweg wird dafür aufgegeben. Die Stadt Krefeld wird dort Bauland ausweisen. Auf der Versammlung wurden zudem die Delegierten des Stadtbezirksverbandes für die Vertreterversammlung des CDU-Kreisverbandes zur Europawahl gewählt.

16.10.2018