Bündnis 90/Die Grünen, CDU und SPD zum Thema "Steiger Uerdingen"

Zum Thema "Steiger Uerdingen" erklären die Ratsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und SPD:

"Der Steiger in Uerdingen muss schnellstmöglich wieder erneuert werden. Uerdingen und die Stadt Krefeld müssen über den Rhein für Fahrgastschiffe erreichbar sein.

Wir bedauern es sehr, dass die Erneuerung des Steigers mehr Zeit in Anspruch nimmt und deutlich teurer wird, als ursprünglich gedacht. Jetzt gilt es, eine zukunftsfeste Lösung zu finden, die den aktuellen Ansprüchen moderner Flusskreuzfahrten entspricht.

Insofern ist die Überlegung des Rheinhafens, jetzt eine Lösung für  Schiffe mit bis zu 135 m Länge vorzusehen, absolut richtig. Nur so können wir den Anlegepunkt Uerdingen fit für die Zukunft machen und ein Provisorium für wenige Jahre verhindern.

Ziel aller Anstrengungen muss es sein, vor der Saison 2016 einen neuen Steiger vorhalten zu können. Wir fordern den Rheinhafen aber gleichzeitig auf, auch Lösungen zu untersuchen, die früher umzusetzen sind.

Wir werden jetzt alle Möglichkeiten zu prüfen haben, wie im Schulterschluss mit dem Rheinhafen und der Stadt Krefeld  auch kurzfristig eine finanzielle Abstimmung  möglich sein kann. Wir haben Stadtkämmerer Cyprian gebeten, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Stadt Krefeld bei der Umsetzung helfen kann."

14.08.2015