Besuch der Firma Siempelkamp

Im Rahmen des Sommerprogramms der CDU-Ratsfraktion stand ein Besuch der Firma Siempelkamp unter der Federführung von Ratsherrn Walter Fasbender auf dem Programm. Der Sprecher der Geschäftsführung der Siempelkamp-Gruppe, Dr. Hans Fechner, informierte die Gruppe in einem Vortrag über die Unternehmensstruktur mit ihren fast 3.000 Mitarbeitern.

Fechner führte die Anwesenden, darunter auch die Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski und Bürgermeisterin Karin Meincke, durch das Unternehmen und vermittelte einige Eindrücke über die vielfältige Produktion, bei der das Unternehmen in einigen Bereichen Weltmarktführer ist. "Es freut mich, dass wir noch einmal die Gelegenheit hatten, mit Herrn Fechner über die Entwicklungschancen der Firma Siempelkamp am Krefelder Standort zu sprechen, bevor er Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand geht. Siempelkamp ist ein wichtiges Unternehmen von Weltruf. Als Kommunalpolitik müssen wir daher auch dafür sorgen, dass hier in Krefeld weiter Entwicklungsmöglichkeiten vorhanden sind", erklärt Fasbender.

02.08.2018